Blog

Flüchtlingstheater

Bewertung:  / 2

Das Flüchtlingstheater

Bruno Würtenberger / Schweiz

Wenn Mitleid zur Falle wird...

„Ich gehe nicht davon aus, dass mich einer versteht wenn ich sage, dass dieses ganze Flüchtlingstheater nur einem Zweck dient: Unruhe zu stiften. Aber ich gehe davon aus, dass meine Worte dies ebenfalls tun.“

 

Ich bin kein Politiker aber mir liegt das Wohl der Menschheit am Herzen

 

Ich bin kein Politiker, sondern ein Menschenfreund. Viele werden mich erst verstehen, wenn sich die Geschichte entfaltet und ich werde mit ihrem Zorn leben müssen. Aber ich will nicht zu jenen gehören von welchen man später sagen wird, dass sie nichts gesagt hätten.

Alle sogenannten spirituellen Leader reden unaufhörlich von Licht und Liebe. Mein Ruf als ernst zu nehmender Bewusstseinsforscher verpflichtet mich jedoch, diese Mentalität anzuprangern. Es liegt in meiner Verantwortung mir selbst und meinem Lesern gegenüber, zumindest auf die Wahrheit hin zu weisen. Ganz egal wie sie alle heissen; Dalai Lama, Eckhart Tolle, Papst, Mufti, Guru oder wie auch immer. Sie alle sind für mich nichts weiter als Sklaven des Bösen. Totale Vollpfosten genau so, wie die meisten Politiker der meisten Länder. Sie dienen – bewusst oder unbewusst – dem falschen Herrn! Entweder aus Dummheit oder aus Angst. Sie leiten die Völker ohne jegliche Rücksicht auf Verlust in ihr Verderben. Und daran werde ich mich nicht beteiligen! Ich liebe die Menschen und die Kraft welche mich leitet heißt: Liebe. Jeder kann es interpretieren wie er will, die Zeit wird mir Recht geben...

Weiterlesen: Flüchtlingstheater

Waldgarten

Bewertung:  / 5

Waldgärten können gesunde Bio-Lebensmittel für alle bringen – sozusagen „kostenlos“

gefunden bei TheEventChronicle, geschrieben von Andrew Martin, übersetzt und zusammengestellt von Antares

Food Forests Could Bring Healthy Organic Food To Everyone – For Free

(collective-evolution.com) Waldgärten oder Nahrungsmittel-Wälder gibt es schon seit langer Zeit. Viele der indigene Kulturen praktizieren diese Form der nachhaltigen Landwirtschaft. Es ist eine Form der pflanzlichen Lebensmittelproduktion mit geringem Pflegeaufwand, welche natürliche Ökosysteme unter Einbeziehung von Obst- und Nussbäumen, Sträuchern, Kräutern, Kletterpflanzen und mehrjährigem Gemüse repliziert. Nützliche Pflanzen und begleitende Bepflanzung machen einen grossen Teil des Waldgartensystems aus.

Weiterlesen: Waldgarten

Feinstoffliche Felder eliminieren nachweislich schädliche Wirkungen von Elektro-Smog

Bewertung:  / 3

Die Belastungen durch schädliche Wirkungen elektrotechnischer Anlagen nehmen weiter massiv zu. E-Smog Ist allgegenwärtig und belastet Senioren, Erwachsene und insbesondere Kinder. Gibt es eine technische Lösung, um die schädlichen Wirkungen von E-Smog zu eliminieren? Kann durch das Ansetzen an der Wurzel, da wo das Problem wirklich entsteht, sogar eine dienliche Wirkung erzeugt werden, die dem menschlichen Organismus förderlich ist? Diese Fragen beantworten Dr. Klaus Volkamer, promovierter Chemiker und Buchautor und Thomas Gebert, Mitentwickler des Energieoptimierers MAXiiMUS im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Weiterlesen: Feinstoffliche Felder eliminieren nachweislich schädliche Wirkungen von Elektro-Smog

Inneren Frieden finden

Bewertung:  / 1

 

Wir bekommen überall um uns herum Angebote in den „Kampfmodus“ zu gehen.
Und viele von uns gehen bereitwillig darauf ein und verlieren Unmengen an Energie.
Es gibt durchaus Situationen wo der Kampf das richtige Mittel ist.
Nur, die Art des Kampfes bestimmen wir selbst.


Den Inneren Frieden zu praktizieren ist eine sehr mächtige Art des Kampfes ohne den Gegner mit
Energie zu versorgen.
So wie das weiße Licht alle Farben des Spektrums enthält und die Stille alle Potentiale von Lauten
beinhaltet der Innere Frieden alle Lösungsmöglichkeiten vorhandener Konflikte.

Manchmal kann das Leben so herausfordernd sein, dass uns nichts anderes übrigbleibt, als nach „Dr. Alles-wird-gut“ zu rufen: Bitte gib uns eine Pille oder einen Zaubertrank, damit der Schmerz, die Traurigkeit oder der Frust weggeht… Bitte sofort! Wenn wir innerlich so aufgewühlt sind, bemerken wir nicht, dass wir selbst es sind, die diese tausend Gedanken und Gefühle kontrollieren, wir halten sie lieber unter der Decke oder wir beklagen uns bei jedem, den wir kennen, wie hart unser Leben doch ist. Aber da gibt es etwas, das jeder Mensch auf diesem Planeten tun kann, um selbst mit den Herausforderungen des Lebens fertig zu werden, und das ist anzustreben, den Inneren Frieden zu finden

Weiterlesen: Inneren Frieden finden

Energie, was ist das?

Bewertung:  / 2

 

Energie, was ist das?

Energie, dieser allumfassende Begriff für eine Erscheinungsform mit buchstäblich unendlich vielen Gesichtern, bewegt die Gemüter schon seit Urzeiten.
Fragt man auf der Straße zehn verschiedene Menschen: „Was ist Energie?“ bekommt man zehn verschiedene Antworten. Für den Einen ist Energie Strom aus der Steckdose. Für den Nächsten bedeutet es Kraft und Wärme und wieder für jemanden anderes ist Energie einfach ALLES.
Was stimmt denn nun? Hat keiner recht oder vielleicht doch alle, oder irgendetwas dazwischen?

Weiterlesen: Energie, was ist das?

Geburtshelfer einer neuen Erde

Bewertung:  / 3

 

Viele Menschen wissen genau was sie NICHT wollen und nur sehr vage was sie denn GENAU wollen. Aber eben dieses Wissen „Was ich WILL“ ist für den Schöpfungsakt fundamental wichtig. Nur gleich oder ähnlich gerichtete Gedanken und Visionen sind in der Lage sogenannte kollektive oder sogar globale Elementale zu schaffen.
Dies sind sozusagen eigenständige geistige feinstoffliche Matrizen welche in der Lage sind zu wachsen und für uns Realität zu werden.

Dieses Schöpfungsgesetz ist für jene Eliten mit ein Grund uns in einer Gesellschafft der Zerstreuung zu halten. Unsere Gedanken und Visionen sollen nicht gleichgeschaltet werden um an Kraft zu gewinnen.

So sind zum Beispiel sind „Tagträume“ in unserer Leistungsgesellschafft verpönt.

Aber eben diese Tagträume schaffen gewaltige Elementale da die Wunschbilder erheblich mit Emotionen aufgeladen werden.

Eine mögliche Vision zum Tagträumen gebe ich hier mal als Beispiel weiter. So wie im folgenden Text beschrieben läuft es auf den meisten bevölkerten Planeten ab.

Wir entstammen einer wedischen Lebenskultur und sind auf dem direkten  Weg wieder dahin zurückzufinden. Diese Vision stammt von einer gemeinsamen Freundin und Kennerin der Inneren Erde – Christa Jasinski.

Weiterlesen: Geburtshelfer einer neuen Erde

Newsletter Anmeldung
Ihre E - Mailadresse
Sie möchten sich zu unserem Newsletter

Vielen Dank für den energetischen Beitrag